Das PMI gibt auf – keine aktuellen Standards mehr als PDF

Standardisierung (Icon)Das PMI eiert seit Jahreswechsel mit seinen PDF-Versionen der Standards von einer Pleite in die nächste wie bereits mehrfach berichtet:


  1. PMBOK® Guide 4th edition nun doch auf dem Mac?
    (11.02.2009)

  2. PMBOK® Guide 4th edition nun auch für Mac, Linux und alle anderen (30.01.2009)
  3. Update zu den Problemen mit den neuen PMI-Standards (13.01.2009)
  4. Machen wir den Sack wg. Gleichberechtigung im PMI und dem PMBOK 4th edition einfach mal zu! (06.01.2009)
  5. PMBOK 4th edition auf dem Mac…eine Woche warten (05.01.2009)
  6. PMBOK 4th edition nur für Windows, oops (01.01.2009)
  7. Spaß mit dem PMI: die neuen Standards sind da…1214 leere Seiten (31.12.2008)

Jetzt hat das PMI aufgegeben und die PDF-Versionen vom Netz genommen. Die Glücklichen, die ein PDF ergattern können, werden dieses weiter nutzen können. Und die Alternative?


Wenn man Besitzer eines geeigneten Browsers ist, kann man die vier aktuellen Standards online lesen und drucken. Allerdings ist das weder besonders angenehm, noch funktioniert beispielsweise Firefox auf MacOS X mit den üblichen Plugins wie AdBlock Plus und NoScript. Der neueste Safari hingegen funktioniert.

Wenn der Browser nicht funktioniert, wird man trotz erfolgreichen Logins auf der PMI-Seite aufgefordert, Mitglied zu werden. Dieser Fehler scheint teilweise auch auf Windows aufzutreten, eine Kompatibilitätsmatrix habe ich nicht angefertigt.

Grundsätzlich bin ich schwer enttäuscht von den Webseiten des PMI und die GPM macht mich auch nicht gerade glücklich. Beim PMI funktioniert auf dem Mac noch nicht einmal die Suchfunktion auf pmi.org und der Webserver der GPM ist regelmäßig nicht verfügbar. Dabei ist der Betrieb einer Webseite doch eigentlich keine besondere Herausforderung…

7 Responses to Das PMI gibt auf – keine aktuellen Standards mehr als PDF

  1. […] Hauptgewinn! Der PMBOK® Guide 4th edition endlich als vernünftiges PDF verfügbar Nach viel Frust sind nun endlich alle Standards des PMI als PDF-Download für Mitglieder […]

  2. […] vier neuen Standards sind nicht mehr als PDF verfügbar, neue Links auf die Onlineversionen sind […]

  3. So ganz verstehe ich den Rummel nicht.
    – Ich habe einen Mac
    – Ich bin PMI-Mitglied
    – Ich bin Eurer Berichterstattung erlegen ohne es selber zu verifizieren.

    Fazit:
    – auf PMI.org eingeloggt
    – 3th und 4th Edition geladen
    – „Vorschau“ geöffnet, geht nicht. Mist, die haben alle Recht.
    – Acrobat Reader 7.0 geöffnet (gibts auch für den Mac, wird nur gern vergessen) -> Dokumente werden geöffnet. Perfekt.

    Und das beste: ich kann sogar drucken! (nur nicht den Druck als PDF sichern…)

    • Das klingt doch richtig gut. Zugegebenermaßen habe ich einen Acrobat Reader 9 hier laufen auf MacOS X. Der Zugriff auf die 4th edition ist aber nach dem 20.02.2008 erfolgt, oder? Angeblich sind an dem Tag die PDFs entfernt worden. Vielleicht hat der Zugriff bei Stephan Hagen ja ebenfalls aufgrund der älteren Acrobat-Version funktioniert. Auf jeden Fall ist die bisheirgen PDF-Lösung zu technisch gewesen und nicht wirklich portabel. Ob das PMI mit einem neuen Anlauf kommt, weiß ich nicht. Die vorliegenden Unterlagen sind an der Stelle interpretationsfähig.

  4. […] muss ich bei Andreas Heilwagen nachlesen, dass das PMI die Standards nun gänzlich vom Mitgliederbereich im Netz genommen […]

  5. Dabei ist der Betrieb einer Webseite doch eigentlich keine besondere Herausforderung…

    man müsste ein entsprechendes Projekt aufsetzen 😉

%d Bloggern gefällt das: