10 Schwächen agiler Entwicklungsmethoden

Auf PM Hut ist vor kurzem eine gute Zusammenfassung von Schwächen agiler Entwicklungsmethoden erschienen. Im Wesentlichen geht es um die folgenden 10 Punkte:

  1. Reine Lehre
    Die meisten handelnden Personen kennen agile Entwicklungsmethoden nur geringfügig und verwechseln sie mit Anarchie. In Wahrheit gibt es jeweils ein kleines Regelset, welches basierend auf lessons learned eingehalten werden sollte, letztlich aber auch adaptierbar ist. Wie man anpasst, sollte man sich aber genau überlegen.

  2. Kundeneinbindung
    Die Umsetzung dieses Kernpunktes agiler Entwicklungsmethoden ist in der Praxis meist schwierig und trotzdem erfolgskritisch.

  3. Colocation
    Ebenfalls ein Punkt, der in der Praxis leider viel zu häufig schwer umsetzbar ist.

  4. Skalierung
    Agile Entwicklungsmethoden skalieren nicht inhärent, sondern müssen jeweils adaptiert werden für große Projekte.

  5. Architekturschwäche
    Evolutionäre Architekturentwicklung mag manchmal angebracht sein, führt aber regelmäßig zu Refaktorierungsaufwänden, die vermeidbar wären.

  6. Projektplanung, Aufwandsschätzung, Aufwandsanalyse
    Einige Ansätze gibt es in diesem Zusammenhang, für große Projekte ersetzen agile Entwicklungsmethoden allerdings nicht klassisches Projektmanagement. Die Kunst ist das richtige Zusammenspiel beider Welten.

  7. Überarbeitung
    Mangels langfristiger Planung und eines leichtgewichtigen Architekturansatzes muss Code öfter überarbeitet werden.

  8. Verträge
    Aufgrund der größeren Flexibilität agiler Entwicklung, sind vertragliche Vereinbarungen schwerer zu treffen.

  9. Business continuity und Wissenstransfer
    Agil entwickeln heisst wenig dokumentieren durch die Fokussierung auf verbale Kommunikation. Somit sind bereits Wechsel einzelner Teammitglieder schwerer zu verkraften.

  10. Integration
    Den Punkt, dass die Integration externer Systeme weniger gründlich betrieben wird, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, aber vorenthalten wollte ich ihn Ihnen auch nicht

Bewaffnet mit diesen zehn Punkten können Sie nun Ihren agilen Entwicklungsprozess unter die Lupe nehmen und überlegen, ob Sie möglicherweise ein Architekturboard parallel zu einem Scrum Prozess ins Leben wollten und wie Sie ggf. andere Defizite entschärfen können.

3 Antworten zu 10 Schwächen agiler Entwicklungsmethoden

  1. Beim Punkt 7 regt sich bei mir Widerspruch 😉 In allen klassisch geplanten SW-Projekten, die ich „gelitten“ habe, entstand ebenfalls ein hoher Bedarf an Code-Überarbeitung, der Unterschied bestand nur darin, dass er leichter ignoriert werden konnte.

  2. danke für diesen beitrag.

    Er zeigt, dass es kein entweder/oder sondern eher ein geordnetes miteinander geben muss, eine verbindung von klassischen und agilen metheoden im projektmanagement. zu gerne wird auf die schattenseiten der agilen entwicklung vergessen, die aber wie bei jedem anderen ansatz auch natürlich vorhanden sind.

  3. […] This post was mentioned on Twitter by Rauthgundis , Rauthgundis and PM Forum, Andreas Heilwagen. Andreas Heilwagen said: 10 Schwächen agiler Entwicklungsmethoden: http://wp.me/ph8DD-1I3 […]

%d Bloggern gefällt das: