Business iPad #5: Mails und Kalender tunen

Die zentralen Funktionen des iPads sind Mail und Kalender, allerdings muss man auch hier Hand anlegen um im Businessbereich vernünftig arbeiten zu können.

Mail

Mails lassen sich hervorragend mit beiden Händen mit der Querformat-Tastatur auf dem iPad schreiben, nur der Wechsel zwischen den Accounts ist etwas aufwendig. Insgesamt ist die Usability der Mailapplikation auf dem iPad sehr gut.

Wie bereits erwähnt, synchronisiert das iPad aber keine IMAP-Ordner, deshalb binde ich möglichst wenig Mailaccounts ein. Derzeit sind dies ein MobileMe- und ein Strato-Account zur Trennung privater und geschäftlicher Mails sowie zur Erhöhung der Verfügbarkeit. Bearbeitete Mails werden auf dem Rechner archiviert, der Rest bleibt in der Inbox liegen um auf allen Geräten verfügbar zu sein. D.h. meine Checkliste für die Synchronisation unmittelbar vor dem Offlinebetrieb ist damit:

  1. Jede Inbox einmal aufrufen zum Abgleich
  2. Things starten zum Abgleich der Aufgaben

iPhone OS vergisst nach einiger Zeit leider auch im Push-Betrieb die ständige Synchronisation von Mails à la Blackberry, deshalb sind diese Schritte unabdingbar, will man alle neuen Mails mitnehmen.

Kalender

Die Kalenderapplikation auf dem iPad hat Apple ebenfalls hinsichtlich Usability hervorragend hinbekommen, eine unschätzbare Hilfe wenn man unterwegs ist und schnell noch einen Termin nachschlagen oder eintragen will.

Während E-Mail-Accounts zwangsläufig eine einfache Synchronisation zwischen Geräten bieten, wenn man nicht gerade POP3 mit Löschen von E-Mails konfiguriert hat, ist dies bei Kalendern etwas mehr Arbeit. Zunächst gilt es ein geeignetes Backend zu wählen. Anstatt Exchange verwende ich Kalendersynchronisation over the air über MobileMe und Google Calendar. Natürlich kann man die Kalender auch über iTunes mit USB-Kabel synchronisieren, aber warum sich den zusätzlichen Aufwand machen.

Während MobileMe bisher kostenpflichtig ist, kann man die Kalender bei Google kostenlos und mit mehreren Personen gleichzeitig nutzen. Insgesamt ist die Stabilität von MobileMe höher und man entrinnt dem Datenkraken Google, um seine Daten dann einem anderen amerikanischen Unternehmen in die Hände zu liegen. Insofern warte ich immer noch auf einen einfachen und stabilen Kalenderserver für meinen Mac Mini, um die Hoheit über meine Daten zu behalten.

Gilberto Perera hat ein Tutorial für das Abonnieren von Google-Kalendern für das iPad veröffentlicht. Darüber hinaus empfehle ich noch das Abo der Kalenderwochen um das Leben zu vereinfachen: ical.mac.com/coiplet/Kalenderwochen.ics.

Zur Reduzierung des Aufwands ist für mich letztlich entscheidend, dass ich kein Kabel zücken muss und möglichst alle Daten mit wenig Aufwand synchronisiert werden können. Apple hat hier seit Jahren erheblich nachzubessern, ich habe die Hoffnung dass iPhone OS 4.0 im Herbst neben der Zusammenlegung der Inboxen zur unified inbox auch bei der Synchronisation auf Profiniveau aufsteigt.

Bisherige Beiträge zum iPad:

  1. Hardware – die Abrechnung
  2. Was kann man auf Reisen offline erledigen?
  3. Aufgaben managen
  4. Getting Things Done + kostenlose iPad-Tasche

Das Einleitungsbild stammt von Naceron.

12 Antworten zu Business iPad #5: Mails und Kalender tunen

  1. Danke für diesen Beitrag und die wichtigen Informationen. Angesicht iPad / iPhone denke ich gerade über einen Umstieg zu Apple nach … wobei mich die fehlende IMAP Synchronistation jetzt doch etwas enttäuscht hat, die hatte ich eigentlich erwartet.

    • Als Berater hat mich der Umstieg auf Apple (MacBook Pro) definitiv schlagkräftiger gemacht, Windows 7 läuft ja für den Notfall immer über Parallels mit. Der Bedarf es zu starten ergibt sich aber meist nur für die Steuererklärung. Das iPhone ist eine hervorragende Ergänzung, alle anderen mir bekannten Smartphones synchronisierten zum Release des iPhone 2G nicht brauchbar. Das iPad ist wirklich so eine Sache, aber die nächsten Postings werden noch ein paar Highlights und Lowlights beleuchten.

  2. […] This post was mentioned on Twitter by Timo K, Andreas Heilwagen. Andreas Heilwagen said: Business iPad #5: Mails und Kalender tunen: http://wp.me/ph8DD-1×8 #pmot #pmde […]

%d Bloggern gefällt das: