Twitter – jetzt haben Sie mich doch rumgekriegt…

Wahrscheinlich hätte ich gestern doch lieber nicht über Guy Kawasaki und Twitter schreiben sollen. Dazu das Feedback heute morgen zur Relevanz meiner Postings…

Ergebnis: Ich mache den dritten Kanal auf trotz aller kritischen Äußerungen meinerseits zu Twitter!

Angesichts der vielen RSS-Feeds zum Thema Projektmanagement kommen viele interessante Postings herein, die ich nicht unbedingt aufgreifen will, aber für lesenswert halte. Diese gibt es zukünftig über Twitter von mir. Auf das Feedback eines Lesers hin, dass er nur mein Blog im Bereich Projektmanagement liest, habe ich zwar geadelt gefühlt, auf der anderen Seite aber die Relevanzdiskussion vor meinem inneren Auge ablaufen sehen.


Die Menge der Postings auf dem Blog wird nun tendenziell etwas geringer sein, dafür erhöht sich die Relevanz. Für interessierte Viel-Leser empfehle ich mir auf Twitter zu folgen, dort gibt es noch jede Menge spannender Links plus alle Postings dieses Blogs.

Follow me:

Lästerhafte Kommentare > /dev/null

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: