10 Tipps zum Stakeholdermanagement (Crowd Sourcing via Google Wave)

Alle reden über Google Wave, aber wer schafft gerade Wert damit? Lassen Sie uns Wert schaffen zum von Tural eben vorgeschlagenen Thema Stakeholdermanagement. Auch wenn die Wikipedia-Beschreibung von Crowdsourcing eher negativ konnotiert ist, möchte ich acht Personen einladen, gemeinsam die 10 besten Tipps zum Thema Stakeholdermanagement zusammenzutragen und ein Blogposting zu erarbeiten.

Gutes Stakeholdermanagement ist ein Erfolgsfaktor für Projekte und auch hier ist das Wissen über die besten lessons learned natürlich über viele Köpfe verteilt. Sind Sie einer der Köpfe und möchten Sie zum Thema beitragen? Dann schreiben Sie einen Kommentar auf dieses Posting mit einer kurzen Beschreibung, warum Sie teilnehmen wollen. Ich schicke Ihnen dann eine Google Wave-Einladung (aka Google Wave Invite) zu und starte die Wave.

In diesem Sinne: „Lassen Sie uns eine Welle schlagen…“


P.S.: Das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit wird im Blog gepostet und alle Autoren kommen mit einem kurzen eigenen Absatz zu Wort.

13 Antworten zu 10 Tipps zum Stakeholdermanagement (Crowd Sourcing via Google Wave)

  1. Sigrid Hauer sagt:

    Hallo Andreas,
    ich bin auch gerne bei dem Experiment dabei, weil ich immer gerne Neues ausprobiere und auf seinen Nutzen für mich aus-teste und das vorgeschlagene Thema mir sehr gut gefällt. Es pendelt so „wunderbar“ zwischen abstrakten „Managementbegriffen“ und der konkreten wirklichen Welt, dass ich hier sehr spannende Ergebnisse erwarte.

    Herlziche Grüße, Sigrid Hauer

    • Tural sagt:

      Hallo Herr Heilwagen

      Das Thema Stakeholder Analyse nennen wir bei uns intern: Meister Wocheles Analyse. (Meister Wochele ist eine reale Person, Meister bei einem Automobilhersteller). Im Rahmen eines Projektes dort war u.a. er unser Partner für den Prozess „Stakeholder identifizieren“. Das Thema pendelt in der Tat so „wunderbar“ zwischen abstrakten „Managementbegriffen“ und der konkreten wirklichen Welt. Ein kritischer Erfolgsfaktor ist, die Wocheles in ihrer realen Welt abzuholen und gemeinsam zu den Managementbegriffen hin zu laufen. Vor 15 Jahren mussten wir z.B. erstmal erklären, dass Shareholder nur eine Gruppe unter Stakeholdern sind. Heute ist es nicht mehr notwendig.
      Bitte bleiben Sie als charmanter advocatus diaboli (wie ich Sie empfinde) hartnäckig am Ball. Meine Unterstützung haben Sie gewiß.
      Frohe Festtage wünscht allen Kommentatoren/innen und Ihnen
      Tural

  2. ich bin dabei, am besten die Einladung an die in der Mail genannten Adresse

  3. […] Wave als zielgerichtetes Experiment Das Feedback auf die Idee, ein Blogposting o.ä. via Google Wave gemeinsam zu gestalten, ist sehr gut gewesen. Nach der Teamuhr befinden wir uns mit der Initiierung der Waves in der Phase […]

  4. Willkommen Stefan und Sebastian. Die Einladung an Sebastian ist raus, Stefan ist schon bei Google Wave, Eberhard Huber und Sigrid Hauer haben ebenfalls Interesse angemeldet, so dass die Wave heute Mittag starten soll.

  5. Hallo Andreas,

    gerne bin ich mit dabei, da ich…

    a) …das Potenzial meines Wave-Accounts kennenlernen möchte.
    b) …Stakeholdermanagement eines meiner Lieblingsthemen ist und ich…
    c) …die Spielwiese des Crowed Sourcing mit betreten möchte.

    Bester Gruß,
    Sebastian

  6. SH sagt:

    Hi Andreas,

    ich bin gerne dabei, da im Stakeholdermanagement ein Schlüssel zum Projekterfolg liegt.

    Grüße aus dem Süden,

    Stefan

%d Bloggern gefällt das: