1 Jahr Enterprise Wiki – Erfahrungsbericht der T-Systems MMS

Wiki (Icon)Als Betroffener einer Sharepoint-Einführung merke ich gerade, wie sehr mit ein Enterprise Wiki im aktuellen Umfeld fehlt. Es zwar schön, dass Sharepoint eine Datenbank-Anbindung hat und gut mit Office integriert ist, aber letztlich erscheint mir das Leben damit reichlich kompliziert. Deshalb hat mich der Bericht der T-Systems MMS über ein Jahr Confluence besonders gefreut. Hier die wichtigsten Punkte:

  • Einfacher Zugriff
    Der Zugriff auf Informationen wurde erheblich vereinfacht da sie zentral durchsuchbar sind anstatt auf Fileservern und in E-Mail-Postfächern abseits gelagert zu werden.
  • Niedrige Einstiegshürde
    Die Einstiegshürde für die aktive Teilnahme wurde erheblich gesenkt gegenüber der alten Lösung.
  • Hohe Öffentlichkeit
    Informationen sind einem größeren Teilnehmerkreis verfügbar und führen zu einer stärkeren Einbindung von mehr Mitarbeitern.
  • Social Medie üben
    Der Enterprise Wiki ermöglicht den Mitarbeitern Social Media auszuprobieren und schafft das Vertrauen, diese auch in der „Öffentlichkeit“ außerhalb des Konzerns zu nutzen.
  • Gute Strukturierung
    Eine gute Struktur unterstützt das Wachstum des Wikis und vereinfacht die Navigation.
  • Gute Einstiegsseite
    Eine geeignete Einstiegsseite ist wichtig, hier entwickelt die T-Systems MMS gerade eine neue Lösung.
  • Übergreifende Suchmaschine
    Eine Suchmaschine über die Grenzen des Wikis hinaus ist entscheidend. In einem Intranet, welches ich aktuell nutze, ist der Wert der Suchergebnisse quasi Null, denn die Ergebnisse haben meist keine wirkliche Relevanz, auch wenn sie technisch korrekt sind.

Spannend finde ich, dass nun Confluence 3.x das Vignette-CMD und Sharepoint ersetzen soll. Die Datenbank-Anbindung von Confluence fand ich bisher eher schwach und das WebDAV-Modul völlig unbrauchbar. Abzuwarten bleibt aus meiner Sicht, ob Microsoft Sharepoint einen ordentlichen Wiki spendieren wird und wie sich die DB-Unterstützung von Confluence weiterentwickelt.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: