Ist das ein Stakeholder? Die Checkliste.

Praxis (Icon)Lynda Bourne hat im PMI® Blog Voices on Project Management vor zwei Tagen eine praktische Checkliste gepostet. Dabei hat sie die Frage, wer nun Stakeholder eines Projekts ist recht praktisch beantwortet über den Anteil, den eine Person am Projekt haben kann:

  • Interesse: Entscheidungen im Verlauf des Projekts oder hinsichtlich seiner Ergebnisse betreffen die Person.
  • Rechte: Die Person hat das Recht in einer gewissen Weise behandelt zu werden bzw. ein Recht dieser Person muss geschützt werden im Rahmen des Projekts.
  • Eigentum: Die Person hat ein Anrecht auf Assets oder Besitztümer im Zusammenhang mit dem Projekt.
  • Wissen: Die Person verfügt über Wissen, dass für das Projekt benötigt wird.
  • Einfluss: Die Person wird durch die Arbeit im Projekt oder dessen Ergebnisse beeinflusst, oder kann diese umgekehrt beeinflussen.
  • Beitrag: Die Person trägt zum Projekt bei über Assets, Ressourcen, Budget oder Fürsprache bei.


Über diese Checkliste sollten Sie recht einfach überprüfen können, ob ein Kandidat nun ein Stakeholder ist oder nicht. In der Praxis hat sich bewährt in Recherchegesprächen immer auch die Frage danach zu stellen, wer sonst noch in die Projektkommunikation einbezogen werden sollte.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: