Powerpoint on speed – heute 30% Zeit gespart

Praxis (Icon)Meine hochfliegenden Bloggingpläne sind heute der Müdigkeit nach einer ganztätigen Powerpoint-Session gewichen. Immerhin bin ich fertig geworden und das Ergebnis erfüllt die Qualitätskriterien. Allerdings säße ich jetzt ohne Nutzung des neuen Equipments nicht am Blog:

bamboo


Letztlich wollte ich mir schon vor mehr als 20 Jahren ein Grafiktablett kaufen. Hätte ich es besser mal gemacht. Jedenfalls hat mir das kleine Tablett heute den Tag gerettet. Denn Powerpoint lässt sich wundersamerweise erheblich schneller bedienen, wenn man einen Stift anstatt einer Maus oder eines Trackpads benutzt. Dabei sind die Tabletts inzwischen auch direkt bezahlbar geworden, für unter 50 Euro sind sie ein Schnäppchen.

Wenn es denn hoffentlich morgen etwas weniger Arbeit gibt als heute, werde ich meine besten Tipps für Präsentationen posten und mich vor allem der Frage widmen was man nun macht, wenn man zum ersten Mal glaubt, dass man fertig ist mit der Präsentation.

3 Antworten zu Powerpoint on speed – heute 30% Zeit gespart

  1. Georg Hermes sagt:

    Danke für die prompte Antwort.

  2. Georg Hermes sagt:

    …jetzt interessiert mich noch welches Tablett genau?

    Auch würde mich interessieren wie genau es sich auf die Effizienz auswirkt.

%d Bloggern gefällt das: