Verantwortlichkeitsmatrix (Template/Vorlage) – es kann nur einen geben!

Wissen (Icon)Es gibt nur einen letzten Entscheider, sonst sind Probleme vorprogrammiert. Die Verantwortlichkeitsmatrix (auch Zuständigkeitsmatrix, responsibility assignment matrix / RAM, RACI, RASCI genannt) definiert, wer

  • ergebnisverantwortlich (R = responsible),
  • durchführungsverantwortlich (A = accountable),
  • unterstützend (S = supportive),
  • beratend (C = consulted),
  • informiert (I = informed) oder
  • ausgelassen (O = omitted)

ist/wird:

RAM (Template)

Nutzungshinweise

Ziel Zuordnung von Verantwortlichkeiten, Zuständigkeiten und Aufgaben in einem Projekt
Anmerkungen Matrizen dieser Art können für verschiedene Aspekte wie Stakeholder, Gesamtprojekt, Projektleitungsteam, Teams etc. angelegt werden. Die verwendeten Kürzel und Bezeichnungen sind je nach Organisation teilweise unterschiedlich. Alternativ kann auch das ähnliche Funktionendiagramm verwendet werden.
Vorgehensweise Aufgrund der Ziels der Matrix (z.B. Verantwortung und Zuständigkeiten im Gesamtprojekt darstellen) werden horizontal die Personen bzw. Rollen und vertikal die Aufgaben aufgelistet. Pro Aufgabe muss es genau einen Ergebnis- und einen Durchführungsverantwortlichen geben.
Technik Das Template verfügt über eine Legende sowie zwei Prüfspalten rechts von der Matrix. Die Prüfspalten zeigen für jede Zeile farblich an, ob die Zuordnung der Ergebnis- und Durchführungsverantwortlich korrekt erfolgt ist. Die Formeln dieser Spalten müssen angepasst werden, wenn eine Umbenennung der Kürzel stattfindet.

Den aktuellen Download-Link für das Template finden Sie unter pm-templates.de bzw. pm-vorlagen.de.

3 Antworten zu Verantwortlichkeitsmatrix (Template/Vorlage) – es kann nur einen geben!

  1. […] pm-templates.deWikipediaprojektmanagement-definitionen.de […]

  2. […] über Funktionsdiagramme beschrieben werden. In dieser Hinsicht stellen Sie eine Alternative zu Verantwortlichkeitsmatrizen dar. Sie Zuordnungen in Funktionsdiagrammen […]

  3. […] Woche gab es Kommunikationsmodelle von Sandra Mian (Teil 1, Teil 2) incl. Todsünden, das Template Verantwortlichkeitsmatrix und von allem anderen ein […]

%d Bloggern gefällt das: