7 Überlebenstipps für den politischen Dschungel

Soft Skills (Icon, Weiser)Gerade wenn Sie noch kein Senior Projektmanager sind, ist der Weg durch den politischen Dschungel innerhalb und außerhalb eines Projekts nicht einfach. Satya Narayan Dash hat sieben Überlebenstipps zusammengestellt:

  1. Erkenne die Machtverhältnisse
    In Meetings, Diskussionen etc. findet man relativ einfach heraus, wer entscheidet. Diese Person ist für Sie wichtig. Teilweise sind Personen mit umfangreichem Fachwissen ebenfallse mächtig, allerdings haben sie nicht notwendigerweise das letzte Wort. Trotzdem sind sie diese Fachleute auch für Sie wichtig.

  2. Managing up
    Manager mit wagen und unverbindlichen Aussagen sind meistens problematisch. Stellen Sie Ihre Anforderungen kurz und bündig. Fragen Sie nach Ressourcen, monatlichen oder wöchentlichen Meetings und der Erwartungshaltung. Diese Vorgehensweise wird auch managing up genannt.
    Wenn der Manager nicht reagiert, sind sie auf sich allein gestellt.

  3. Finden Sie die einflussreichen Personen
    Sie sollten nicht nur Ihre wichtigsten Ansprechpartner kennen, sondern auch die Personen, die diese Ansprechpartner beeinflussen. Diese sind die indirekten Stakeholder Ihres Projekts.

  4. Niemand ist allmächtig
    Sogar die Mächtigsten müssen berichten und sind damit hinsichtlich ihrer Macht ausbalanciert. Sie sind ebenfalls nur Angestellte. Sie müssen die Autorität dieser Personen respektieren und sich gleichzeitig bewusst sein, dass sie nicht allmächtig sind.

  5. Der indirekte Weg
    Wenn Sie eine Person nicht auf direkten Wege überzeugen können, versuchen Sie die zu überzeugen, die der Person wichtig sind. So wird es für die Person schwierig, sich der Wünsche und Vorstellungen der anderen zu entziehen. Alternativ können Sie nach Rücksprache mit anderen zur Person zurückkehren und von Ihren Erfolgen berichten. Wiederum wird eine Ablehnung dann schwierig und Ihr Erfolg ist Ihnen sicherer.

  6. In jeder Verhandlung muss man etwas anbieten
    Kaum eine Verhandlung verläuft erfolgreich, wenn man nichts anzubieten hat, was die andere Seite interessiert. Wenn Sie wenig in petto haben, können Sie klare Grenzen ziehen und Konsequenzen kommunizieren wie Es muss von 2 Personen durchgeführt werden. Ok, wir machen es. Aber es dauert dann 7 statt 4 Mannwochen..

  7. Niemals etwas wörtlich nehmen
    Heutzutage ist mündliche Kommunikation relativ wertlos. Sie sollten sich immer eine schriftliche Bestätigung einholen, auch wenn dies bei hochpolitischen Themen schwierig wird. Nur Schriftstücke weisen einen verbindlichen Charakter auf. Notfalls schreiben Sie selbst und fordern Sie eine Bestätigung an.

Aus meiner Sicht müssen einige der Tipps adaptiert werden, bevor sie in hiesigen Projektkulturen funktionieren. Insbesondere sollte man sich immer der „Kosten“ bewusst sein, die eine bestimmte Vorgehensweise mit sich bringt. Wägen Sie also immer Kosten und Nutzen ab.

Eine Antwort zu 7 Überlebenstipps für den politischen Dschungel

  1. […] 8-12 für den politischen Dschungel Nach den 7 Überlebenstipps aus der letzten Woche nun Teil 2 übersetzt von PM […]

%d Bloggern gefällt das: