Langstrecken-Kommunikation auf Schwedisch…wie bestelle ich mir eine Fähre?

Auf das gemütliche Wochenende hier zwei Fotos aus den Stockholmer Schären mit hervorragender Kommunikation auf Schwedisch:

Man ruft die Fähre…
Kommunikation Schären 1 (Foto)

und dann kommt die Fähre. Bei Erfolg alles wieder auf Los.

Kommunikation Schären 2 (Foto)

In der erweiterten Fassung steht man an der Anlegestelle und bedient über lange Seile ein Schild an der nächsten Landspitze, um den vorbeifahrenden Fähren anzuzeigen, dass man abgeholt werden will. Wenn sie dann kommt, wird das jeweilige Schild immer brav wieder in die Horizontale gedreht. Eine unglaubliche Disziplin haben die da oben.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: