Inside out: Was ist neu im 9. Kapitel “Personalmanagement” des PMBOK 4th edition

Standardisierung (Icon)Das neunte Kapitel des neuen PMBOK Guide hätte eigentlich ein Highlight werden können (vgl. auch die anderen Kapitelbesprechungen in der Inside Out-Serie). Die IPMA und GPM machen vor, wie Sozialkompetenzen incl. gewünschten und verbesserungswürdigen Verhaltensweisen beschrieben werden können. Die Messlatte in diesem Bereich liegt hoch, einen kurzen Sprung hat das PMI gewagt und ist Baden gegangen. Aber zunächst wieder die neuen Prozessnamen:

PMBOK 4th edition PMBOK 3rd edition
9.1 Develop Human Resource Plan 9.1 Human Resource Planning
9.2 Aquire Project Team 9.2 Aquire Project Team
9.3 Develop Project Team 9.3 Develop Project Team
9.4 Manage Project Team 9.4 Manage Project Team

Warum war nun meine Beurteilung so drastisch?

Fangen wir mit den Änderungen im 9. Kapitel an:

  1. Manage Project Team
    Der Prozess wurde von der Prozessgruppe Monitoring & Controlling in die Gruppe Execution verschoben. Damit gewinnt er eine aktivere Rolle. Das ist soweit gut.

  2. Manage Project Team
    Dieser Prozess wurde wie auch Develop Project Team inhaltlich erheblich erweitert, um dem Erfolgsfaktor Sozialkompetenz gerecht zu werden. Beispielsweise wurden die Themen Konfliktmanagement und Teamentwicklung mit den Phasen Storming, Norming, Performing und Adjourning ausgearbeitet.

Eine große Blöße gibt sich der PMBOK Guide dann allerdings im Anhang. Dort werden auf 2 1/2 Seiten schlagwortartig die wichtigsten Soft skills aufgelistet mit Verweisen auf Literaturquellen. Die NCB / ICB 3.0 der GPM / IPMA widmen dem Thema immerhin mehr als 35 Seiten. Es stellt sich die Frage, was man mit dieser Liste und den Prozessänderungen nun in der Praxis anfangen soll.

Meiner Meinung nach macht man etwas entweder richtig, oder lässt es gleich bleiben. Vor allem hält man sich an den Projektscope, und in dem war meines Wissens das Thema Soft skills nicht wirklich enthalten. Deshalb kann ich mich für das neue Kapitel nicht erwärmen, auch wenn es die richtigen Themen einbringt. Ich hoffe, dass sich das PMI in der nächsten Version klar für oder gegen das Thema Soft skills im PMBOK entscheidet. Ein Weg wäre die Auslagerung in einen getrennten Standard. Warten wir ab, was passiert.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: