IT-Mitarbeiter 3x häufer mit Stresssymptomen belastet…die Gründe:

News (Icon)In dem bis 2010 laufenden BMBF-Projekt Demografischer Wandel und Prävention in der IT wurden lt. Computerwoche wieder einmal die bekannten Probleme festgestellt. In der IT gibt es zuviele widersprüchliche Aufgaben, Zeitdruck, Synchronisationsprobleme und emotionale Belastungen. Wenn man die Zahlen anders durchrechnet, kommt man zum Ergebnis, dass in der IT Symptome wie Müdigkeit, Schlafstörungen, Magenschmerzen und Ohrengeräusche in etwa dreimal so häufig auftreten wie in anderen Fachgebieten.

In der IT war ich bisher in den Bereichen Technik, Personalführung und Projektmanagement unterwegs. Die zugrundeliegenden Probleme sind aus meiner Sicht

  • mangelhafte oder fehlende IT-Strategie,
  • mangelhaftes Projektmanagement,
  • Kommunikationsdefizite,
  • unrealistische Vorstellungen der Kunden über die Komplexität der Technologie,
  • ebenso unrealistische Zeitvorstellungen und
  • die Liebe zum Detail im Technikbereich.

Es überwiegt bei der Lösung von Problemen häufig immer noch individuelles Heldentum, insbesondere wenn die Problemursachen in weit vorgelagerten Abteilungen liegen und die Probleme immer weiter durchgereicht werden, bis sie schließlich in der IT ausgebadet werden müssen.

Aber zu den Details der Studie des Instituts für Arbeit und Qualifikation an der Uni Duisburg Essen, an der 300 IT-Fachleute teilgenommen haben:

Symptom IT-Fachleute Andere
Müdigkeit 60% 17%
Schlafstörungen 36% 16%
Magenschmerzen 25% 11%
Ohrengeräusche 23% 5,5%

Insbesondere in kleinen Unternehmen ist der Stress besonders groß, vor allem wird darüber geklagt, nicht mehr abschalten zu können und keine Zeit für Hobbies zu haben. Die meisten befragten ITler gaben an, den Job nicht auf Dauer durchhalten zu können.

One Response to IT-Mitarbeiter 3x häufer mit Stresssymptomen belastet…die Gründe:

  1. […] IT-Mitarbeiter 3x häufiger mit Stresssymptomen belastet…die Gründe Zeitmanagement #3: Welche Zeitfresser eliminieren Sie im Neuen Jahr […]

%d Bloggern gefällt das: