Zeitmanagement #4: divide et impera

Praxis (Icon)Für die Salami-Taktik gibt es viele Quellen wie divide et impera, Ludwig XI und Descartes. Es geht immer um die Zerlegung umfangreicher Aufgaben in handhabbare Teile, um diese dann schneller und einfacher durchführen zu können. Denn unüberschaubare Aufgaben lähmen und fressen damit unnötig Zeit. Entscheidungen über Teilaufgaben lassen sich häufig viel einfacher treffen, als über die gesamte Aufgabe.

Wie macht dieses Prinzip nun Ihre Ziel- und Zeitplanung erfolgreich?

  1. Schriftliche Formulierung des Problems oder Ziels
  2. Zerlegung der Gesamtaufgabe in einzelne, kleine Teile
  3. Priorisierung der Teilaufgaben unter Berücksichtigung der Termine
  4. Erledigung der Aufgaben
  5. Kontrolle der Ergebnisse

Also, welche großen Aufgaben liegen bereits am längsten und warum? Können Sie sie aufteilen?

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: