PMBOK 4th edition nur für Windows, oops

Standardisierung (Icon)Wie gestern berichtet, sind die neuen PMI-Standards nicht auf dem Mac zu benutzen. Zumindest bei mir ist das Problem, dass das FileOpen plugin nicht wie beim Windows Explorer unter Firefox oder Safari auf dem Mac automatisch beim Download der Standards installiert wird.

Hier ein Lösungsansatz:

  1. Laden Sie das FileOpen-Plugin herunter und hoffen Sie, dass Sie mehr Erfolg haben als ich. Bei mir wird es nicht aktiviert beim Zugriff auf die PMI-PDFs.
  2. Installieren Sie mit Parallels oder einer anderen Virtualisierungs-Lösung ein Windows auf Ihrem Mac und genießen Sie die Auszeit im neuen Jahr, um einige Tage Spaß mit Vista oder einem anderen Zeitfresser von Microsoft zu verbringen. Im Vertrauen: es lohnt sich nicht wirklich.
  3. Was das Knacken des Schutzes betrifft, grüßt wahrscheinlich der der unsägliche deutsche Hacker-Paragraph, aber das werde ich die Tage nochmal erforschen.
  4. Hoffen Sie, dass das PMI kurzfristig eine Lösung schafft. An der Stelle bin ich allerdings wenig optimistisch, aber auch da werde ich nachhaken.
  5. Warten Sie auf meine Inside Out-Postings, in denen ich die Änderungen im neuen PMBOK 4th edition detailliert beschreiben werde.

In diesem Sinne nochmal ein Frohes Neues Jahr und lesen Sie ein paar andere Standards, von denen inzwischen einige mehr frei verfügbar sind.

5 Antworten zu PMBOK 4th edition nur für Windows, oops

  1. […] PMBOK 4th edition nur für Windows, oops (01.01.2009) […]

  2. […] Hagen hat darauf aufmerksam gemacht, auch PJMB, die neue Version des PMBOKs ist durch ein Passwort geschützt, aber selbst wenn man das alles […]

  3. […] des Project Management Institute. Die PDFs lassen sich nicht mit dem Mac öffnen (vgl.auch Notiz von Andreas Heilwagen). Er  kritisiert zudem, dass die Standards nur für Mitglieder verfügbar sind. Mit dieser Meinung […]

%d Bloggern gefällt das: