Die Bloginhalte stehen ab jetzt unter der Creative Commons-Lizenz

Nach mittlerweise fast 150 Postings ist es Zeit über die Lizensierung nachzudenken. Der Schwerpunkt des Blogs verschiebt sich zunehmend auf original content und weg vom Aufwärmen und Kommentieren vorhandener Inhalte. Inzwischen gibt es mit der Creative Commons-Lizenz eine gute Lösung mit immer stärkerer Verbreitung:

Creative Commons-Statistik

So gilt für das Blog nun die Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Germany License-Lizenz. Das bedeutet konkret:

  • Es darf das Blog vervielfältigt, verbreitet und öffentlich zugänglich gemacht werden und
  • es dürfen Abwandlungen bzw. Bearbeitungen des Inhaltes angefertigt werden

unter folgenden Voraussetzungen:

  1. Namensnennung (mehr dazu im Impressum)
  2. Keine kommerzielle Nutzung.
  3. Weitergabe unter gleichen Bedingungen (Creative Commons-Lizenz)

Wenn Sie Fragen haben, oder Bloginhalte darüber hinaus nutzen wollen, sprechen Sie mich an.

Bildquelle: Creative Commons Wiki

Eine Antwort zu Die Bloginhalte stehen ab jetzt unter der Creative Commons-Lizenz

  1. […] steht der Content dieses Blogs unter der Creative Commons-Lizenz, allerdings heiße ich die rein technische Manipulation von Webseiten nicht gut, entsprechende […]

%d Bloggern gefällt das: