Vorgang (Definition)

Definition (Icon, Weiser)

Definition eine Komponente der Arbeit mit definiertem Anfang und Ende, die in einem Projekt durchgeführt werden muss
Englisch activity
Abkürzung
Synonyme
verwandt Aktivität
weiterführend projektmanagement-definitionen.de

Beschreibung


Vorgänge werden im Rahmen der Dekomposition eines Projekts beschrieben und haben einen definierten Anfang und ein definiertes Ende. In der Netzplantechnik werden Vorgänge mit verschiedenen Anordnungsbeziehungen in eine zeitliche Abfolge gebracht. Neben der durch Anfang und Ende festgelegten Dauer werden Vorgängen meist Informationen wie zeitlicher Aufwand, Vorlaufzeit, Nachlaufzeit, Kosten, Ressourcenbedarf, Abhängigkeiten, weitere Randbedingungen und Verantwortliche zugeordnet.
Während der Durchführung eines Vorgangs werden häufig Kriterien wie geleistete Arbeit, Fertigstellungsgrad und bisherige Dauer zur Fortschrittsmessung herangezogen.

Anmerkungen

  • Meist wird Vorgang im Sinne von Terminplanvorgang (schedule activity verwendet. Im Kontext des Projektmanagements hat ein Vorgang maximal den Umfang eines Projekts.
  • Verwenden Sie den Begriff Aktivität, wenn Sie keinen Bezug zu einem definierten Anfang oder Ende herstellen wollen, da dieser Begriff nicht genormt und als Überbegriff von kleinen Aufgaben bis zu einem Projekt verwendbar ist.

Normen und Standards*

ISO 21500 oops Freigabe der Norm voraussichtlich 2011
PMBOK ok
PRINCE2 ok Begriff nicht im Glossar enthalten, Gebrauch definitionskonform
ICB/NCB ok Ein Vorgang kann lt. ICB die Größe eines Projektes haben.
DIN 69900 ok Im Gegensatz zu anderen Quellen Bezug auf definierten Anfang und definiertes Ende eines Vorgängen

* ISO 21500:2011, PMBOK® Guide 4th edition, PRINCE2 (2005), ICB 3.0, NCB 3.0, DIN 69900:2009-01, DIN 69901-5:2009-01

2 Responses to Vorgang (Definition)

  1. […] Zusammenfassung logisch verknüpfter Vorgänge oder ein eindeutiger Zeitraum eines Projekts, die/der ein definiertes Ziel […]

%d Bloggern gefällt das: