Gespräche entschleunigen

Soft Skills (Icon, Weiser)Wann habe ich von meinem Gesprächspartner die optimale Menge Informationen erhalten? Ins Wort fallen und im frühestmöglichen Moment einhaken ist nicht erfolgversprechend. In ihrem Blog Projektgeschichten beschreibt Sigrid Hauer, wie man mit der Drei-Sekunden-Regel die Gesprächsqualität in einigen Situationen verbessern kann: man gebe dem Gesprächspartner drei Sekunden bis zum Beginn seiner Antwort und drei Sekunden „Nach-Denk-Zeit“.

Der Effekt: Antworten werden länger und umfangreicher, die Kreativität des Redners wird geweckt, es werden auch kritischere Themen angesprochen. So kann das Gesprächs nicht nur Weitergabe von Fakten sein, sondern zum Wissensaustausch werden.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: