Radikaler Kulturwandel

PraxisIn seinem PROJEKTMANAGEMENT BLOG hat Stefan Hagen treffend beschrieben, wie schwer die Einführung von Projektmanagement wirklich ist. Die Definition einer Methodik ist relativ einfach, die Etablierung in der Organisation ist die Herausforderung. Erfahrungsgemäß werden 80% eines solchen Projektes für die erfolgreiche Implementation einer Methodik benötigt. Dieser Punkt wird nur leider gerne während der Projektplanung übersehen oder geschönt.

4 Responses to Radikaler Kulturwandel

  1. pjmb sagt:

    Auf die Art und Weise findet man auch neue Blogs ,) Mir gefällt Dein Blog gut und somit findet es sich nun auch in der Blogroll hier.

  2. Nach der Empfehlung von Stefan nehme ich dich gerne in meinen Feedreader / Blogroll mit auf. Ich freue mich auf viele interessante Beiträge rund um Projektmanagement. Schöne Grüße
    Patrick
    http://www.jahooda.org Die Plattform für Projekt- und Prozessmanagement

  3. pjmb sagt:

    Hallo Stefan,

    ich stimme Dir zu. Mehr noch bin ich ein Vertreter von systemischer Organisationsberatung, d.h. es gilt eine Organisation auf Basis ihrer eigenen Stärken und Ressourcen auf ein höheres Reifegradniveau zu heben. Letztendlich liegt aber auch die Frage des Menschenbildes zugrunde und damit die Entscheidung zwischen Order Mufti oder gemeinsamem Vorgehen mit allen Beteiligten.

  4. SH sagt:

    @Andreas: Danke für das Verlinken meines Artikels.

    Zum Wort „radikal“ möchte ich gerne noch kurz was sagen. Es stimmt zwar, dass der Kulturwandel inhaltlich schon radikal ist. Ein radikaler Veränderungsansatz (auch Bombenwurfstrategie, Machtstrategie…) funktioniert meines Erachtens aber nicht (oder nur in den seltensten Fällen).

    Kulturwandel inhaltlich also radikal, Veränderungsansatz aber evolutionär, partizipativ und kommunikativ.

    Eine Wissenschaft für sich…

%d Bloggern gefällt das: